|Home|History|Kontakt|AGB

 

GS-Spitalsterilisatoren

Für Zentralsterilisationen, Privatkliniken und Medizinische Zentren

  • Kammergrösse 160 Liter (1 STE) oder 250 Liter (2 STE)
  • Durchreiche zwischen unsteriler und steriler Seite
  • Eintürig oder Doppeltürig lieferbar
  • Sterilisation von verpacktem und unverpacktem Material
  • Kostengünstig
  • Leistungsfähig

Die GS-Autoklaven sind für Zentralsterilisationen, Privatkliniken und Medizinische Zentren vorgesehen welche über ein kleineres Budget verfügen aber dennoch auf zuverlässige Sterilisationsprozesse angewiesen sind. Die hohe Tuttnauer-Qualität für Krankenhaus-Sterilisatoren wird auch für diese zuverlässigen und hoch leistungsfähigen Maschinen eingehalten.

 

Tiefere Kosten

Für Betriebe mit tieferem Budget

  • Die runde Kammer mit Mantelheizung senkt die Herstellkosten, so dass die GS-Sterilisatoren generell günstiger hergestellt werden können
  • Tuttnauer gibt diese Kostenersparnisse direkt an die Kunden weiter

Schmales Design

Vorgesehen für enge Platzverhältnisse

  • Schmale Breite von nur 75cm für mehrere Autoklaven bei begrenzten
    Raumverhältnissen
  • Der Einsatz von mehreren Autoklaven reduziert das Betriebsausfallrisiko

Vereinfachte Bauweise = tiefere Unterhaltskosten

Krankenhausqualität mit vereinfachter Bauweise

  • Weniger Teile und reduzierter Aufwand
  • Geringes Gewicht
  • Vereinfachte Montage mit flexiblen Anschlüssen
  • Langfristig niedrigere Wartungskosten

Praktische Durchreiche-Installation

  • Montage zwischen unsterilen und sterilen Räumen
  • Zusätzlicher Servicebereich nicht erforderlich